zur Startseite

Erkundungen in Asilah (Marokko)

Juli-August 1990/August 1994

zurück
Großbild  
10. August 1994 
Frühmorgens am Bahnhof von Asilah.
Großbild  
28. Juli 1990 
Eine schattenspendende Hütte auf dem Zeltplatz ...
Großbild  
28. Juli 1990 
... lädt zu ausgedehnten Lesepausen ein.
Großbild  
05. August 1990 
Menschenleere Strände nördlich von Asilah.
Großbild  
05. August 1990 
Bei der Konversation ist das Lexikon eine große Hilfe.
Großbild  
31. Juli 1990 
Auf dem Weg vom Zeltplatz in die Stadt.
Großbild  
31. Juli 1990 
Die Straße führt vom Kreisel ...
Großbild  
31. Juli 1990 
... direkt zum Hafen.
Großbild  
31. Juli 1990 
Die Stadtmauer aus portugiesischer Zeit am Hafen.
Großbild  
14. August 1994 
Die Rückseite eines Lastwagens.
Großbild  
31. Juli 1990 
Nachmittags beim Pfefferminztee an der Stadtmauer.
Großbild  
31. Juli 1990 
Eine unbeschattete Straße am Park.
 

 

Am Hafen

(Asilah) 
Juli 1990/
August 1994
Eine wichtige Erwerbsquelle in Asilah ist seit jeher der Fischfang. Der Hafen liegt liegt unmittelbar nördlich der Altstadt und wurde in der Zeit zwischen 1990 und 1994 über alle Maßen erweitert. Täglich gegen Sonnenuntergang wird der vierspurige Boulevard, der parallel zum Hafen verläuft, für den Straßenverkehr gesperrt und verwandelt sich so in eine Flaniermeile für Einwohner und Besucher der Stadt. Am Hafen (Asilah)

Auf dem
Wochenmarkt

(Asilah) 
Juli 1990/
August 1994
Am Dienstag ist traditionell Markttag in Asilah. Verkäufer von nah und fern bieten Gemüse und Früchte der Region an. Es gibt auch eine große Auswahl an Textilien, die zu einem guten Teil aus Kleidersammlungen in Europa stammen dürften. Erstaunlich ist der Zuwachs an Marktbesuchern in nur vier Jahren: Während im Jahr 1990 ein geruhsamer Betrieb herrscht, führt der Ansturm der Kunden im Jahr 1994 zu beinahe chaotischen Verhältnissen. Auf dem Wochenmarkt (Asilah)

In der Medina

(Asilah) 
August 1990/
August 1994
Die Medina  (Altstadt) von Asilah liegt unmittelbar am Atlantik und ist ringsum von Stadtmauern eingefaßt. Das ursprüngliche Bild der Stadt mit ihren weiß getünchten Häusern und den verwinkelten Gassen ist bis heute gut erhalten. Eine wesentliche Neuerung ist seit 1978 alljährlich zu beobachten: Im Zuge des Internationalen Kulturfestivals  werden die Fassaden der Stadt von Malern als Freilichtgalerie für Wandbilder genutzt. In der Medina (Asilah)

Im Museum

(Asilah) 
August 1994
Der 1909 errichtete Raisouli-Palast  beherbergt seit Gründung des Internationalen Kulturfestivals  im Jahr 1978 ein Kulturinstitut. Von hier aus werden die Aktivitäten des Festival d'Asilah  koordiniert. In einem separaten Museum ist eine Ausstellung mit Werken zeitgenössischer Kunst eingerichtet, von denen hier eine kleine Auswahl zusammengestellt ist. Im Museum (Asilah)
 

 
Großbild  
14. August 1994 
Sand-Witches  im Angebot ...
Großbild  
14. August 1994 
... und Köstlichkeiten der Region.
Großbild  
21. August 1994 
Ein -- noch unvollendetes -- Monument ...
Großbild  
21. August 1994 
... oberhalb der Stadt.

Letzte Änderung am 25.08.1994 MZ zurückzur StartseiteOrient Search zum Seitenbeginn